Ein Zuhause für Genießer! Frei stehendes Architektenhaus für 2-3!

ki
Ein Zuhause für Genießer! Frei stehendes Architektenhaus für 2-3!
Objekt:
Einfamilienhaus
Kaufpreis:
570.000,00 €
Baujahr:
1980
Wohnfläche:
ca. 215 m2
Grundstück:
ca. 649 m2
Courtage:
3,57% inkl. 19% MwSt. zahlbar an Kirchner Mahlstedt Immobilien nach Kaufvertragsabschluss
Doppelgarage
inklusiv
Energiebedarf:
188,4 kWh/(axm²)
Effizienzklasse:
F
Energieart:
Öl
Diese Immobilie gehört zweifelsohne zu den „besonderen Immobilien“. Der Architekt  Dipl. Ing. D. Finger hat im Jahre 1980 dieses individuelle Gebäude entworfen und hat den Schwerpunkt dabei eindeutig auf „ luxuriöses Wohlfühlen und Genießen“ gelegt.Das mit einem Doppelgiebel gebaute Haus steht von der Strasse uneinsehbar im hinteren Teil des Grundstücks. Eine breite Zuwegung durch den vor dem Haus liegenden Garten führt zum seitlichen Haupteingang des Gebäudes. Die Doppelgarage vor dem Haus mit Eingangstor bildet einen repräsentative und vor neugierigen Blicken schützende Eingangssituation. Von der großen Diele mit Gäste-WC und Garderobenbereich gelangt man in das Wohnzimmer oder besser in eine Wohnhalle mit einer beeindruckenden Höhe und einer Galerie im Obergeschoss. Bis zum Giebel ist der Raum geöffnet  und hat eine Fläche von 49m². Ein offener Kamin mit Bruchstein verkleidetem Schornstein funktioniert als Raumteiler zwischen dem Bereich „Wohnlandschaft mit Couchtisch“ und einem Barbereich. Der Barbereich bietet einen Blick in den hinteren Gartenteil  mit Terrasse und Teichanlage. Aus dem  Wohnbereich blickt man in den vorderen Garten und dort liegt auch die Süd/Westerrasse. Große bodentiefe Fenster auf beiden Seiten lassen viel Licht und Luft ins Haus. Eine 23m² große Wohnküche, ebenfalls mit großer Schiebetür zur Süd/Westterrasse, gibt Raum für große Kochevents und den meist daraus entstehenden Küchenparties. An dem Grundriss des Gebäudes erkennt man wirklich leicht, das dieses Haus für genießende Menschen gebaut wurde, die Wert drauf gelegt haben geselliges Beisammensein mit Freunden oder Familie im eigenen Hause feiern zu können.Vielleicht würde heute der 80erjahre Barbereich einem wunderbar hellen und ruhigem Arbeistplatz weichen und der „Arbeitsraum“  der Erdgeschossebene würde dann Kinder- oder Gästezimmer. Wer weiß…, aber das können Sie besser während einer Besichtigung selbst entdecken. Im Obergeschoss ist auf der Galerie eine Fernsehecke eingerichtet, auch dies passt perfekt in die heutige Zeit und würde nur in  „Medienraum“ umbenannt .Weiterhin  befinden sich das Elternschlafzimmer mit großzügiger Ankleide, das Kinderzimmer und das Badezimmer in dieser Etage. Das Bad ist 11,6 m² groß und bietet somit sehr viel Platz. Sehr geschickt ist die Dusche von 2 Seiten zu begehen, so dass mit dem weiteren WC in der Etage ein Kinderbad entsteht. Das Gebäude ist mit 73m² voll unterkellert und damit sehr groß . Passend zur Luxusaustattung der 80ziger befindet sich im Untergeschoss ein Schwimmbad und eine Sauna. An dieser Stelle passt das Haus allerdings nicht mehr in unsere Zeit, da die Thematik „Energiesparen“  in den 80zigern einfach nicht existent war.Ein Vorschlag wäre die Räumlichkeiten als Hobby oder Fitnessfläche zu nutzen. Die Sauna ist wiederum nach Aufarbeitung immer noch ein ausgesprochenes Highlight bezüglich Wohlbefinden und Entspannung.Im Garten sind die Rasenflächen eher begrenzt, es ist kein Garten für viele spielende Kinder, sondern eher für „DINKS“, die wenig Zeit für Gartenarbeit haben, aber die Zeit im eigenen Zuhause genießen möchten.